Berichte und Bilder 2020


Tante Käthe und der Mann am Klavier

Jahreshauptversammlung am 23. Januar 2020

Nach den Regularien, mit Jahres-, Kassen- und Kassenprüfbericht, der Neuwahl einer Kassenprüferin für nächstes Jahr und einigen Ankündigungen der ersten Vorsitzenden Kirsten Dietzow, ging es, wie auf der Einladung schon angekündigt, mit Comedy vom Feinsten weiter.

"Tante Käthe und der Mann am Klavier" alias Mira Roggenbach und Stefan Schauer von Comedy direkt boten eine Stunde lang ein unterhaltsames Programm. Im Voraus hatte sich Frau Roggenbach über einige Tatsachen im Verein informiert und diese Infos flossen in ihr Programm mit ein: Auf Anraten ihrer Freundin sollte Tante Käthe mehr unter Menschen gehen und da bietet sich ein Landfrauenverein ja geradezu an. Tante Käthe wollte dann auch möglichst schnell Mitglied werden, damit sie Ende Februar noch mit zum Wellnesswochenende fahren kann. Eine steile Karriere im Verein strebt sie auch an. Den Weg vom einfachen Mitglied über den Vorstandsposten bis zur Vizepräsidentin des Landesverbandes hatte Claudia Jürgensen ja schon erfolgreich gemeistert. So wollte sie es auch machen. Dass sie für den Verein nützlich ist, stellte Tante Käthe auch gleich am Abend unter Beweis, indem sie einige Frauen nach vorne holte und zeigte, wie ihr Kurs in Atemübungen abläuft. Zwischendurch sang sie zu ihrer Lebensgeschichte passende Lieder, wie "Junge komm bald wieder",  "Ich will keine Schokolade" oder "Ein Student aus Upsala". 

Mit ihrer Mimik, ihrer Bewegung und vielen Bonbons, die noch vom letzten Jahr übrig waren und an die Gäste verteilt wurden, machte Tante Käthe diese Jahreshauptversammlung unvergesslich.

Monika Görrissen


"LandFrauenCafé"

 Tag der offenen Tür am 22. Februar 2020 bei Firma Hand in Bollingstedt